Der Hanfpirat Lukas Lamla

Ich setze mich im Landtag NRW für die Legalisierung von Cannabis ein. In einem ersten Antrag forderte die Piratenfraktion die Eigenbedarfsgrenze von 10 auf 30 Gramm zu erhöhen. Es wäre ein Signal der Entspannung. Außerdem soll sich die Landesregierung in Berlin für eine bundesweite Erhöhung einsetzen und im Rahmen einer Bundesinitiative auf eine Änderung des Betäubungsmittelgesetzes pochen. Leider wurde dieser Antrag abgelehnt. In einem zweiten Antrag fordern wir die Landesregierung auf, endlich ein Modellprojekt zur sicheren Abgabe von Cannabis auf den Weg zu bringen. Leider wurde auch dieser Antrag abgelehnt.

Hanf-Kolumne:

Regelmäßig bewerte ich in meiner Hanf-Kolumne den aktuellen Stand der Cannabis-Debatte für die Huffington Post Deutschland. Hier findest Du meine letzten Veröffentlichungen:

-Gröhes Gesetzentwurf – mehr Mogelpackung als Fortschritt

-Grüne lügen uns in die Tasche-Kein Cannabis-Modellprojekt in NRW

-Mit eurer Unterstützung gibt es bald Modell-Coffeeshops in NRW

-Cannabiskontrollgesetz…Allein mir fehlt der Glaube

-Durchbruch bei der Drogenpolitik

-Cannabis wieder Thema im Landtag NRW

-Cannabis: Das letzte Zucken der Legalisierungsgegner

-Bundesbheörde verhindert Graspirin

-Hanfpirat für Cannabis-Legalisierung – Ein Appell

 

Die Hanfpioniere:

HANFPIRAT, Lukas Lamla, zu Gast bei der Familie Tenhumberg. Die Tenhumbergs sind echte Hanfpioniere denn sie bauen ganz legal an. Lukas wird die Familie über das Hanf-Jahr begleiten.


 

Hanf-Rede:

Hier ist das Video meiner Hanf-Rede im Landtag NRW. Gleich zu Beginn frage ich alle Anwesenden ob sie schon einmal Cannabis geraucht haben. Die Rede war der Startschuss zu unserem ersten Antrang, der federführend im Gesundheitsausschuss behandelt und abgelehnt wurde.

 

2. Hanf-Rede:

Hier ist das Video meiner zweiten Hanf-Rede im Landtag NRW. Nachdem die Debatte gegen eine unbelehrbare SPD Wand lief und die Grünen dieses parlamentarische Schmierentheater auch noch mitspielten, platze mir der Kragen. So ging ich nach meinem ersten Redebeitrag noch einmal ans Rednerpult…Seht selbst was dann passierte. Der Antrag wurde am Ende leider abgelehnt.